Neues Leben lernen

Seminar in der Académie Fragile Suisse
Seminar in der Académie Fragile Suisse

Das Leben mit einer erworbenen Hirnverletzung ist nicht mehr das Leben, das man vorher führte. Es muss neu gelernt werden und ist verbunden mit grossen Herausforderungen und Zumutungen. Vieles, was einst selbstverständlich war, ist nun zu einer täglichen Aufgabe geworden, die manchen an die Grenze der Belastbarkeit bringt.

Seit über 10 Jahren finden in der Académie Fragile Suisse unter dem Titel 'Neues Leben lernen' Wochenendseminare statt, die hirnverletzte TeilnehmerInnen darin bestärken, individuelle Lösungen für ihr Leben zu finden.

An den Wochenenden arbeiten wir vor allem mit künstlerischen Mitteln: Bewegung,  Gestaltung, Musik, Inszenierung und szenisches Spiel. Dazu kommt der verbale Austausch, in dem die Erfahrungen der TeilnehmerInnen anderen helfen können, eigene Wege zu gehen.

Die Seminare werden geleitet von Michèle Plattner, Tanz- und Bewegungs- und Ausdruckstherapeutin und Michael Nemitz, Musik- und Ausdruckstherapeut.